Hilfe bei öliger und Mischhaut



Ölige Haut hat normalerweise eine Überproduktion von Talg zur Ursache. Diese kann hormonell oder genetisch bedingt sein, kann aber auch damit zusammenhängen, dass die falschen Hautpflegeprodukte verwendet wurden und der Körper als Reaktion auf den Talg-Entzug Feuchtigkeit verliert und dadurch zu viel Talg produziert. Nur weil die Haut ölig erscheint, heißt das also noch nicht, dass ihr genügend Feuchtigkeit zur Verfügung steht. Was für eine ölige Haut besonders wichtig ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Zwar sieht ölige Haut länger jung und geschmeidig aus, doch hat sie häufig Begleiterscheinungen wie leichten Glanz, ein klebriges Gefühl, Unreinheiten und Pickel.

Um ölige oder Mischhaut richtig zu pflegen ist es deshalb besonders wichtig, die richtige Reinigung und Pflege zu verwenden.

So reinigen und pflegen Sie ölige Haut richtig

  1. Die Reinigung sollte gründlich aber nicht harsch sein. Finden Sie deshalb eine Reinigung, die den Talg gründlich entfernt, Poren von Verstopfungen befreit und das optimale pH-Hautgleichgewicht wieder herstellt. Viele Produkte für ölige Haut enthalten einen hohen Anteil an Alkoholen, denn diese entfernen sofort den Glanz und „ziehen die Poren zusammen“, was ein feinporigeres Hautbild verleiht. Allerdings trocknen sie die Haut aus, auch indem sie die Hautbarriere schwächen. Dadurch kann es sein, dass es erneut zu einer Überproduktion von Talg kommt, was als Konsequenz wieder öligen Glanz und Unreinheiten nach sich zieht. Wichtig hier ist es, eine Gesichtsreinigung zu nutzen, die gründlich reinigt und den Fett-Feuchtigkeitsgehalt der Haut ausgleicht.
  2. Die Pflege sollte leicht sein und der Haut genügend Feuchtigkeit zur Verfügung stellt. Da die Haut schon einen hohen Ölgehalt aufweist, ist es hier ratsam, eine Pflege mit einem höheren Wasser- und einem etwas geringeren Lipidgehalt zu wählen. Eine Lotion oder ein Fluid sind für ölige und oft auch Mischhaut besser als eine Creme. Hier eignen sich natürliche Inhaltsstoffe eher als synthetische, da sie von der Haut aufgenommen werden können. Aloe Vera, z.B. ist eine hervorragende Feuchtigkeits- aber auch Nährstoffquelle, natürliche Öle verbessern auf Dauer die Hautbarriere und verringern den Feuchtigkeitsverlust.

Für ölige und Mischhaut empfehlen wir die Reinigungsmilch und das Tonic Sensitive aus unserer GREEN Serie. Als leichte Pflege eignet sich das Fluid am besten.



Bleiben sie bei uns

Nur im Juni: €10,- Rabatt auf die GREEN Minis im Set